Eiszeit ist Sommergenuss pur

Eiszeit ist Sommergenuss pur

Auch wenn man es heutzutage in allen Jahreszeiten genießen kann, so gehört das Speiseeis zumindest gedanklich unverwechselbar zum Sommer. Obwohl sich überwiegend Kinder am meisten auf Eis freuen, wird es mittlerweile generationsübergreifend geliebt und verzehrt. Die große Kunst der italienischen Eisherstellung und den traditionellen Umgang damit lernten einige Deutsche bereits in den späten 50er Jahren im Italien-Urlaub kennen. Ob am Gardasee, am Lago Maggiore, in Rimini oder auf Capri – Italien war unter anderem für sein Eis sehr beliebt. Unter südlicher Sonne und bei hohen Temperaturen vermittelte der Genuss im Freien ein neues Lebensgefühl und gehörte somit zum viel gepriesenen “la dolche vita”.

Die Eisdielen

In der Folgezeit eröffneten schon bald die ersten original-italienischen Eisdielen in den deutschen Großstädten und brachten – zusammen mit den Nudeln der ersten italienischen Restaurants – ein Stück südliches Flair in unseren eher nördlich gestimmten Kulturkreis. Damals waren die Eisdielen-Besitzer durchweg italienischen Ursprungs und öffneten meist nur in der Saison von Mitte April bis Mitte September. Im – in Deutschland kälteren – zweiten Halbjahr gingen viele in ihre dann mildere Heimat zum Überwintern zurück.

Der Wandel zum Eiscafé

In Italien hatte es sich schnell herumgesprochen, dass man mit einem halben Jahr Arbeit in Deutschland sehr gut ein ganzes Jahr oder mehr leben konnte. Das führte zu einer kleinen Inflation von Eisdielen, weil immer mehr ihr Glück damit versuchten. Auch in kleineren Städten oder gar in ländlichen Gebieten siedelten sich viele Eisdielen an.

Nachdem nun auch die Industrie diesen lukrativen Lebensmittelzweig für sich entdeckt hatte und unzählige Sorten feilbot, wurde der Marktanteil für die einzelne Eisdiele immer kleiner. Dadurch wurde es immer schwieriger die Miete und andere Kosten für das ganze Jahr mit nur wenigen Monaten Arbeit komplett zu decken.

Also entschlossen sich einige Eisdielen-Besitzer die Angebotspalette stark zu erweitern und Ihr Geschäft nun ganzjährig zu öffnen. Mit Kaffeespezialitäten und Kuchen und vielerorts sogar mit Speisen wie Pizza und Pasta, sollten die für Eisspezialitäten eher flauen Monate überbrückt werden.

Das Eis und andere Möglichkeiten im Catering

In diesem Bereich bietet Ihnen AllerBest Catering Hannover mehrere Möglichkeiten für Ihre Veranstaltung. Entweder bis zu 6 Sorten Eis aus dem nostalgischen Eiswagen oder Eis über die Softeismaschine, die wie auch die Frozen Joghurt-Maschine hervorragend zum Messecatering Hannover passt.

Das erste Rendevous

So mancher mag sich auch an seine Jugend und die erste Einladung in eine Eisdiele oder ein Eiscafé erinnern. Wie viele Beziehungen hier ihren Anfang nahmen, ist nicht bekannt, aber es dürfte nach dem Kino wohl einer der Haupttreffpunkte junger Menschen früherer Zeiten gewesen sein.

Die sommerlichen Eis-Begleiter

Bei Sommergenuss denkt man auch an kühle Cocktails und ein leckeres Barbecue, frisch geerntete Erdbeeren, an das Schwimmbad und an den Urlaub – und all diese Dinge kann man sehr gut mit Eis kombinieren.